Anlage Feuerwehrhaus Wehrstedt


Für das 2. Photovoltaikprojekt unserer Genossenschaft wurde das Haus der Freiw. Feuerwehr in Wehrstedt ausgewählt.

Das Gebäudedach ist in südwestlicher Richtung orientiert (Azimuth ca.225°) und mit einer unverschatteten Fläche von ca. 200 m2 gross genug für eine Anlage mit einer Leistung von 19,58 kWp mit einer reinen Modulfläche von 137,48m2.

Die Dachneigung beträgt ca.38° und ist damit gut für unseren Breitengrad geeignet (optimal wären 30°).

Die Anlage wurde von der Firma Solarmeile Hildesheim gebaut und am 19.Mai 2010 in Betrieb genommen.



Bisher erzeugte Solarstrommenge:



Feuerwehr Wehrstedt



Energieproduktion 2014:



Energieproduktion im laufenden Jahr:




Comments