Anlage Feuerwehrhaus Bad Salzdetfurth


Für die 1. Photovoltaikanlage wurde das Haus der Feuerwehr/Kriminalpolizei (Bahnhofstraße 11, 31162 Bad Salzdetfurth) ausgewählt.

Das Gebäudedach ist (fast) genau in Nord-/Südrichtung orientiert und mit einer unverschatteten Fläche von ca. 300 m2 gross genug für eine Anlage mit einer Leistung von 30 kWp

Die Dachneigung beträgt 28° und ist damit sehr gut für unseren Breitengrad geeignet (optimal wären 30°).


Die Anlage wurde von der Firma Solarmeile Hildesheim gebaut und am 20.März 2010 in Betrieb genommen.

Installation der Module





Oktober 2016: 

Umbaumaßnahmen

     
Die linke Seite der Anlage: Hier wurden 8 Module entfernt...

...und auf der rechten Seite wieder aufgebaut.




Energieproduktion im laufenden Jahr:

Feuerwehr/Kriminalpolizei Bad Salzdetfurth



Das Feuerwehrhaus (noch ohne Module)


Energieproduktion 2014:


Comments